Der Loft Film - Blog

5 Minuten lesen

Vier Themen, die im Marketing unbedingt kommuniziert werden müssen

von JONAS EISERT

Teilen

Vier Themen, die im Marketing unbedingt kommuniziert werden müssen

Erfolgreiches Marketing muss deinem Kunden klar machen, dass dein Angebot die perfekte Lösung für seine „Probleme“ darstellt. Dafür muss der potenzielle Kunde zunächst einmal das richtige Bewusstsein haben – hier spricht man vom Awarenesslevel des Kunden. Dieses Awareness- oder Bewusstseinslevel kannst du durch gezieltes Marketing natürlich beeinflussen.

Wenn du deinen Kunden auf dem passenden Awarenesslevel abholst, muss aber auch der Inhalt deiner Werbung zu ihm passen. Damit du deinen Kunden wirklich erreichst und er am Ende tatsächlich bei dir und nicht bei der Konkurrenz kauft, müssen vor allen Dingen vier Punkte klar benannt werden. In der Welt des Marketings spricht man dabei von den vier „As“. Was das genau ist und wieso ein Erklärvideo der perfekte Weg ist, die vier „As“ an den Mann zu bringen, zeigen wir dir im folgenden Artikel.

Die vier „As“ – eine Grundlage modernen Marketings

Bei den vier As handelt es sich um vier Themen, die in einer Marketingbotschaft immer enthalten sein sollten. Denn nur wenn du diese dem Kunden schnell und effektiv vermitteln kannst, wirst du ihn auch erreichen und ihn letztlich zum Abschluss bei dir bewegen. Diese vier Themen sind:

  • Das Angebot
  • Der Anbieter
  • Der Ablauf
  • Die Aktion

Hier einmal ein konkreter Überblick, welche Informationen in diesen vier Themen auf jeden Fall vermittelt werden müssen.

1) Das Angebot

Hier geht es ganz konkret um die Frage, was dein Angebot deinem potenziellen Kunden für einen Vorteil bringt. Deshalb ist es wichtig, hier nicht ständig das Wort „wir“ zu verwenden, sondern mehr mit dem „du“ oder „Sie“ zu arbeiten. Wenn du beispielsweise als Steuerberater tätig bist, sind Botschaften wie: „Wir helfen Kunden dabei, die Steuerlast erheblich zu senken.“, zwar interessant – sie sprechen den Kunden aber nicht direkt an.

Stattdessen könnte die Botschaft besser lauten: „Du hast das Gefühl, dass deine Steuerlast zu hoch ist? Gern steht dir das Steuerbüro xy zur Seite und hilft dir dabei, deine Steuerlast soweit wie möglich zu senken. Dafür beraten unsere Experten dich umfassend zu Steuersparmöglichkeiten und zeigen dir, welche einfachen Tricks deine Steuern erheblich reduzieren können.“

Der Kunde muss dabei verstehen, dass es um ihn und sein Problem geht. Außerdem muss klar werden, was genau du und dein Unternehmen wirklich anbieten. 

2) Der Anbieter

Jetzt hat der Kunde verstanden, dass dein Angebot ihn wirklich weiterbringen kann. Als Nächstes muss ihm klar werden, dass er dir auch vertrauen kann. Deshalb ist der Anbieter die zweite Botschaft, die klar vermittelt werden muss. Dabei solltest du die folgenden Fragen beantworten können:

  • Warum bist du der beste am Markt für die Lösung des Problems deines Kunden? 
  • Welchen Beleg gibt es dafür, dass der potenzielle Kunde dir wirklich vertrauen kann?
  • Gibt es Beispiele dafür, dass du das wirklich kannst, was du dem Kunden versprichst?
  • Was machst du besser als deine Konkurrenz?

Es gibt verschiedene Wege, diese Fragen zu beantworten. Eine sehr beliebte Möglichkeit sind Google-Rezensionen. Wenn du zufriedene Kunden hast, dann versuch diese dazu zu bewegen, dein Unternehmen auf Google auch zu bewerten. Denn nahezu jeder, der mit dir Geschäfte machen möchte, wird dich früher oder später auf Google suchen. Gute Bewertungen von echten Kunden sind ein starkes Verkaufsargument.

Entsprechende Bewertungen kannst du auch auf deine Internetseite nehmen oder eben in dein Marketing einbauen. Aber neben Kundenbewertungen kann auch die direkte Nennung von Referenzen schon eine Menge bewirken.

„Von unseren Steuertipps haben in den letzten Jahren xy Kunden profitiert und zusammen mehrere Hunderttausend Euro Steuern gespart.“

So oder ähnlich kann ein entsprechender Slogan lauten. Daneben gibt es noch weitere Möglichkeiten, Vertrauen zu schaffen. Eine möglichst große Auswahl an verschiedenen seriösen Bezahlmöglichkeiten kann bei einem Online-Shop beispielsweise schon für Vertrauen sorgen. Wird von einem kleinen und unbekannten Online-Shop direkt Vorkasse verlangt, wird die Zahl der Kunden im verschwindend niedrigen Bereich bleiben.

Das meiste Vertrauen schaffen Empfehlungen bekannter Persönlichkeiten oder großer Unternehmen. Wenn du also Kunden hast, die in deiner Zielgruppe einen guten Ruf haben, ist es gut, diese auch als Referenzen aufführen zu können. Im Idealfall bekommst du sogar ein Statement eines Vertreters deines Kunden, um dieses in dein eigenes Marketing einzubauen.

3) Der Ablauf

Kennt der potenzielle Kunde nun dein Angebot und ist von dir als Anbieter überzeugt, geht es an den Ablauf einer möglichen Zusammenarbeit. Erkläre ihm kurz, was er tun muss, damit die Zusammenarbeit lange und fruchtbar sein kann. Dazu sollten folgende Fragen geklärt werden:

  • Wie genau funktioniert die Zusammenarbeit?
  • Welchen Anteil muss er dazu beitragen?
  • Wie groß genau ist der für ihn zu erwartende Aufwand?
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsschritte im Rahmen der Erbringung einer Dienstleistung oder die Produktionsschritte bei einer Bestellung von Produkten?
  • Welche konkrete Zeitschiene ist zu erwarten?

4) Die Aktion

Als Letztes folgt der klassische Call to Action. Hier muss klar werden, was der Interessent selbst tun kann oder muss und was er letztlich davon hat. Beim Beispiel des Steuerbüros könnte dieser wie folgt lauten:

„Vereinbar doch einfach einen Termin für eine Erstberatung – wir zeigen dir, wo auch du (oder dein Unternehmen) erhebliches Steuersparpotenzial besitzt.“

Deshalb ist ein Erklärfilm das optimale Marketingmedium!

Das spannende an Erklärvideos ist, dass diese bei Loftilm genau so aufgebaut sind. Wir holen deinen potenziellen Kunden auf seinem Awarenesslevel ab und führen ihn anschließend durch die vier As. Am Ende steht der Call to Action und direkt auch die klare Erläuterung, warum genau diese Aktion erforderlich ist und was sie deinem Kunden tatsächlich bringt. 

Auf diese Art haben wir bereits Hunderten Kunden geholfen, ihren Umsatz erheblich zu steigern. Dabei wirst du vom Erstgespräch über die Skripterstellung, die Zeichnung der Bilder und die anschließende Animation bis hin zum Einsprechen des Textes und dem abschließenden Schnitt in allen Bereichen eingebunden und kannst die komplette Filmentwicklung hautnah miterleben.

Dazu musst du nur einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren. In diesem sprechen wir über dein Unternehmen und machen uns ein erstes Bild von dir und deiner Zielgruppe. In der Folge entwickeln wir ein Konzept, das nach deiner Zustimmung direkt in die Produktion gehen kann.

Denn letztlich ist ein Erklärfilm aus dem Hause Loftfilm eine Kombination aus begeisternd eingesprochenem und genau auf deine Zielgruppe abgestimmtem Text sowie gleichermaßen ansprechenden wie einprägsamen Animationen. Genau diese Kombination ist es, die ohnehin schon gutes Marketing auf ein neues Level hebt.

Was passiert im Erstgespräch?

Gute Vorbereitung ist bereits die halbe Miete. In unserem kostenlosen Erstgespräch erarbeitet einer unserer Profi s mit dir deine Strategie. Dabei erstellen wir bereits einen ersten Entwurf für deinen Erklärfi lm und planen, wie das Video eingesetzt werden kann, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Über den Autor:

Jonas Eisert

Gründer & Geschäftsführer

In seiner Laufbahn als Regisseur und Produzent hat Jonas Eisert mit vielen namenhaften Kunden wie der Deutschen Bahn, BMW oder der Allianz gearbeitet.

Das Ergebnis: Über 1000 Filme, die zusammen mehr als 10-Millionen Mal angeschaut wurden. Bei Loft Film betreut Jonas unsere Premium-Kunden und berät Geschäftsführer und Marketing-Verantwortliche bei der Umsetzung von Video-Kampagnen.

Deine Meinung ist uns wichtig

Contents

Beliebte Artikel

Empfehlungen

Was passiert im Erstgespräch?

Gute Vorbereitung ist bereits die halbe Miete. In unserem kostenlosen Erstgespräch erarbeitet…

Warum viele deiner Interessenten niemals Kunden werden?

Du weißt, warum deine Kunden sich für dich…

Kurz erklärt, direkt verstanden: So sehen Loft Filme aus

Maßgeschneiderte Erklärfi lme für deine Marke.