Paul Bratfisch
80 Anfragen pro Monat für eine Musikschule
Zielgruppe
B2C
Angebot
Mobile Musikschule
Videoeinsatz
Facebook & Webseite

Pauls Loft Film

Play Video

Auszug von Paul Bratfischs Facebook-Konto

Problem

In fast jeder Stadt gibt es eine heimische Musikschule. Deshalb herrscht viel Konkurrenz untereinander. Viele Anbieter, die auf den ersten Blick das gleiche Angebot haben – aber für wen entscheide ich mich als Kunde? Pauls Problem war, dass er es nicht schaffte seiner Zielgruppe zu zeigen, wieso seine Musikschule die Beste ist und wie seine Kunden von einer kostenlosen Schnupper-Stunde profitieren können.

Pauls Mitarbeiter, die das Logo von Greifmusic auf dem T-Shirt tragen

Filmkonzept

Um vor allem junge Leute anzusprechen, wurden für den Erklärfilm bunte Farben eingesetzt und authentisch wirkende Szenen gewählt. Der Hybrid Stil (echte Fotos gemischt mit gezeichneten Cartoons) eignet sich hervorragend um Alltagssituationen möglichst real darzustellen. Dadurch kann sich der Zuschauer sofort in das Geschehen hineinversetzen und nachempfinden. Wesentlicher Bestandteil des Videos spielt die hinterlegte Musik. Die im Film gezeigten Instrumente werden dafür soundtechnisch hervorgehoben.

Beim Hybrid Stil werden Cartoon Figuren auf echte Bilder gezeichnet

Ergebnis

Paul setzt seinen Erklärfilm auf Social Media und seiner Webseite ein. Dadurch kommt seine Zielgruppe direkt auf ihn zu. Allein über bezahlte Instagram-Anzeigen generiert das Video monatlich zusätzlich 80 neue Anfragen für eine Schnupper-Stunde. Die meisten Schüler, die eine Schnupper-Stunde vereinbaren, werden im Anschluss zu zahlenden Kunden.

Der Film zeigt, dass Pauls Musikschule auch online Unterricht anbietet